Osterbrunch: Ideen für die Kaffeetafel zu Ostern

Posted on

Bereit für den Osterhasen?

Freut ihr euch auch schon auf Ostern? Das Osterfest hat für mich etwas Fröhliches, Ausgelassenes, was bestimmt mit dem beginnenden Frühling zusammenhängt. Der Frühlingsbeginn, wenn es wieder grünt und blüht und die Natur zu erwachen beginnt, ist schon Grund genug für ein Fest.

Wir lieben es, die liebsten Menschen einzuladen, aufzutischen, als gäbe es kein Morgen, und miteinander eine gute Zeit zu verbringen.

Wie wäre es also an den Ostertagen mit einem gemütlichen Osterfrühstück mit Familie und Freunden? Ein Osterbrunch hat in vielen Familien Tradition. Alle sitzen gemeinsam um einen schön gedeckten Tisch, lachen, reden und schlemmen bis in den Nachmittag hinein – mit kaltem und warmen Essen, süßen und herzhaften Gerichten, leckerem Kaffee, Ostereiersuche und frühlingshafter Tischdekoration. Damit der Osterbrunch schön und vor allem stressfrei wird, benötigt es eine gute Planung und Vorbereitung.

Was gehört auf die Oster-Kaffeetafel?

Neben den Gerichten ist die Tischdekoration das A und O einer feinen und festlichen Runde. Anders als zu Weihnachten, wo man mit der Dekoration Wärme und Behaglichkeit schaffen möchte, ist das Osterfest die Gelegenheit, sich Frische und den Frühling ins Haus zu holen. Frische Blumen und Gestecke vertreiben schnell Winterblues. Da wir im Esszimmer einen Massivholztisch mit schöner Struktur haben und ich es bei der Deko generell eher schlicht und minimalistisch mag, habe ich mich für eine Tafel ohne weiße Tischdecke entschieden. Unsere Kaffeetafel war im Vintagestil in Pastelltönen, wobei ich hier den Fokus auf ein zartes Rosa gelegt habe. Die Festtafel wirkt immer elegant, wenn auf zwei Farben gesetzt wird. Das Blumenarrangement habe ich in die Tischmitte gesetzt. Bei der Auswahl der Blumen habe ich mich gegen die klassischen Tulpen entschieden. Ich habe rosafarbene Rosen und Ranunkeln, Eukalyptus- und Palmzweige und etwas Schleierkraut genommen. Da bemalte Eier nicht fehlen dürfen, habe ich sie in Pastelltönen gefärbt und im Osterkranz in Szene gesetzt. In kleinen Eierschalen habe ich Kresse angesetzt. Die Hasentischkärtchen aus Naturholz habe ich von Die Macherei personalisieren lassen.

Leckere Rezepte für die Kaffeetafel

Natürlich sollen die servierten Köstlichkeiten nicht nur optisch viel hermachen, sondern auch gut schmecken. Ich habe eine kleine feine Auswahl kulinarischer Ideen für euch zusammengestellt: Traditionelles, Leichtes, Frühlingshaftes. Das Beste am Brunch ist, dass man sich gar nicht entscheiden muss, ob man lieber herzhaft, süß, warm oder kalt essen möchten. Man serviert einfach von allem etwas!

Jeder kennt seine Gäste am besten und weiß, wovon man mehr oder weniger vorbereiten sollte. Wir haben uns hauptsächlich für die süße Variante entschieden.

Frühstücks-Basics (Brot, Butter, Aufschnitt & Getränke) nicht vergessen!

Für ein gelungenes Osterfrühstück sollten genug frische Brötchen für alle da sein. Wir haben zusätzlich unseren Gästen einen Hefezopf mit Topfen serviert. Butter, Margarine, Aufstriche am besten in mehreren kleinen Schälchen servieren, damit diese stets in Reichweite sind. Bei den Aufstrichen könnt ihr beispielsweise einen Lachs-, Dattel- oder Tomaten-Austrich nehmen. Säfte und Smoothies kann man wunderbar vorher vorbereiten und in Karaffen servieren. Wurst- und Käseaufschnitt kann dekorativ auf Servierplatten angerichtet werden (sollte aber bis zum Eintreffen der Gäste im Kühlschrank gelagert werden). Auch die gebackenen Frühstückseier haben wir in Schälchen alla Martha Stewart vorbereitet. Waffeln und Pancakes mit frischen Früchten dürfen auch nicht fehlen.

Wo ein Osterhase ist, sind auch Karotten nicht weit! Am besten schmecken diese zu Ostern in einem saftigen Karottenkuchen. Eine leckere Torte gehört natürlich auch auf die Ostertafel. Diese habe ich mit einem Oster-Caketopper aufgehübscht.

KAFFEE AUF KNOPFDRUCK

Dank Smart Connect, mit dem unser Kaffeevollautomat Z8 von JURA bestückt ist, ist auch die Kaffeebestellung ein Kinderspiel. Mit der J.O.E. App, die direkt mit dem Kaffeeautomaten verbunden ist, sammelt man die Kaffeewünsche der Gäste durch simples Antippen der Kaffeesymbole und bereitet anschließend die Spezialitäten zu. Hier kann man die Kaffeestärke, die Wassermenge und die Temperatur mitbestimmen. So können unsere Kaffeegourmets den Kaffee ganz nach ihren Wünschen und ohne Verwechslungen bekommen.

Es soll ein Ristretto sein? Oder doch lieber ein Flat White? Alles kein Problem mit meinem neuen Designerstück in der Küche. Die Z8 zaubert die verschiedensten Kaffeespezialitäten (Espresso, Ristretto, Cappuccino, Milchkaffee, Caffè Barista, Espresso Macchiato, Latte Macchiato, Kännchen Kaffee) im Handumdrehen. Insgesamt 21 programmierbare Spezialitäten stehen zur Auswahl. Falls es Teetrinker in der Runde gibt, kann man hier mit Power-Heißwasser in 3 Temperaturstufen den Tee zubereiten.

Da Eierlikör ein Muss an Ostern ist, haben wir ihn mit unserem Lieblingsgetränk gemixt. Dabei ist ein Coffee Shooter mit Schuss rausgekommen. 

ICH WÜNSCHE EUCH UND EUREN LIEBSTEN EIN WUNDERSCHÖNES OSTERFEST!

*Beitrag enhält Werbung – in freundlicher Zusammenarbeit mit JURA


Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.