Süße Gaumenfreude: Wiener Kaiserschmarrn

Posted on

Wundervoller Wiener Kaiserschmarrn bereitet unseren Gaumen große Freude. Der Kaiserschmarrn zählt unbestritten zu den beliebtesten Süßspeisen in Österreich und wird auch im Hause Lillytime gerne und viel gegessen. Allerdings gibt es ihn bei uns nie als Hauptspeise, lediglich als Dessert. Es gibt bereits ein Kaiserschmarrn-Rezept, das in der Konsistenz und Geschmack doch zum aktuellen unterscheidet.

Das Rezept für köstliche Momente reicht für zwei bis vier Personen.

Zutaten für den Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 160 ml Milch

Zutaten zum Karamellisieren:

  • 60 g Zucker
  • 40 g Butter

Zubereitung:

Backofen auf 200° vorheizen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz und 30 g Zucker steif schlagen. Dotter mit 30 g Zucker und ½ TL Vanillepaste schaumig rühren. Butter schmelzen und hinzugeben. Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Mit dem Eigelbgemisch und Eischnee vorsichtig vermengen.

In einer Pfanne 3 EL Butter schmelzen. Die Teigmasse einfüllen, kurz stocken lassen und 12 Minuten im Ofen backen.

In einer anderen Pfanne Butter (40 g) und Zucker (60 g) karamellisieren.

Den Schmarrn aus dem Ofen nehmen, in Stücke reißen und durch den Karamell ziehen. Mit Puderzucker bestäubt auf großen Tellern anrichten und mit Zwetschkenröster servieren.

Lasst es euch schmecken!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)