Zwetschkendatschi mit Streuseln

Posted on

So schmeckt Spätsommerglück

Zwetschken stecken voller Vitamine und Mineralien. Ihr fruchtig-aromatischer Geschmack verleiht zahlreichen Speisen einen herrlich süß-säuerlichen Kick. Mit den beliebten Spätsommerfrüchten lassen sich traumhafte Desserts, Kuchen sowie süße und herzhafte Gerichte zaubern.

Da ich die süßen Früchtchen am liebsten im Kuchen habe, gibt es heute den flaumigsten und leckersten Zwetschkenfleck der Welt.

Zutaten für den Hefeteig:

  • 120 g lauwarme Milch
  • 40 g Staubzucker
  • 20 g frische Hefe
  • 80 g Butter, in Stücken
  • 270 g Weizenmehl, universal
  • 2 Eidotter
  • 1 TL Vanillepaste
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Streusel:

  • 130 g Weizenmehl, universal
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 100 g Butter, kalt, in Stücken
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 kg Zwetschken
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung des Hefeteigs:

Für den Hefeteig Zucker und Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Butter, Mehl, Eidotter, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz zugeben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten (ca. 5 Minuten kneten lassen). Hefeteig in eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Zubereitung der Streusel:

Für die Streusel Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker und Zimt mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel in eine Schüssel umfüllen und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Zwetschken halbieren und entkernen. Germteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, auf die Größe des Backblechs ausrollen und auf das vorbereitete Backblech geben. Halbierte Zwetschken mit der Schnittfläche nach oben eng nebeneinander auf den Teig legen und etwas andrücken. Den Zwetschkenkuchen mit einem Geschirrtuch zugedeckt erneut 30 Minuten gehen lassen. Gegen Ende der Gehzeit Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.

Gekühlte Streusel mit den Händen über die Zwetschken bröseln und ca. 25 Minuten (160°C, Umluft) backen. Zwetschkenkuchen auskühlen lassen, in Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreut servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)