Biskuitroulade mit Erdbeerfüllung

Posted on

Wenn unerwarteter Besuch vor der Tür steht, ist eine Biskuitroulade mit Marmelade schnell gemacht und die wenigen Zutaten hat man in der Regel auch daheim.

Meine Biskuitroulade mit Erdbeerfüllung eignet sich auch perfekt für den bevorstehenden Muttertag. Sie ist ruck-zuck gemacht und kann toll mit Kindern zubereitet werden.

Tipps für die richtige Zubereitung des Biskuitteigs

Die Zutaten sollen Raumtemperatur haben. Je mehr Zucker beigemengt wird, desto kleinporiger und stabiler wird die Biskuitmasse. Durch geringe Zuckermenge wird die Masse zwar luftig, sie fällt aber auch leicht zusammen.

Der Biskuitteig sollte sofort gebacken werden, da sonst die eingeschlagene Luft entweicht und die Folge ein speckiger Teig ist. Deshalb sollte das Backrohr unbedingt vorgeheizt werden. Keine Umluft!

Fertig gebackenen Biskuitteig auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch geben. Das mitgebackene Backpapier mit einem Tuch etwas befeuchten – so lässt sich das Backpapier leichter lösen.

Auf geht’s:

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 5 Eier
  • 140 g Staubzucker
  • 1 Vanillezucker
  • 140 g glattes Mehl
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 100 g Erdbeeren
  • Erdbeermarmelade
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz, Vanillezucker und 70 g Staubzucker aufschlagen. Eidotter mit dem restlichen Staubzucker und Mineralwasser aufschlagen und mit dem Eiweiß vermischen. Mehl vorsichtig unterheben und vermengen.

Die Teigmasse auf einem mit Backpapier belegten Backblech glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze gut 10 Minuten goldgelb backen.

Danach den Biskuitteig mit dem Backpapier nach oben auf ein gezuckertes Küchentuch legen. Backpapier mit einem feuchten Tuch abwischen (so löst sich das Backpapier leichter) und vorsichtig abziehen. Nun die Biskuitroulade mit dem Geschirrtuch einrollen und paar Minuten eingerollt lassen.

Währenddessen die Erdbeeren putzen und in feine Stücke schneiden. Den kalten Schlagobers mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen.

Nun die Biskuitroulade ausrollen und kurz auskühlen lassen. Zuerst mit Marmelade bestreichen, dann den Schlagobers und die Erdbeeren gleichmäßig darauf verteilen (den oberen Rand etwas frei lassen, damit die Masse beim Einrollen nicht herausquillt). Jetzt den Biskuitteig vorsichtig mit leichtem Druck einrollen. Mit Staubzucker bestreuen.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)