Petit Four Punschkrapferl als Glücksbringer

Posted on

Zu Silvester werden kleine Glücksbringer an Familie, Freunde und Bekannte verschenkt. Kleeblätter, Rauchfangkehrer, Centstücke oder Schweinchen sollen im neuen Jahr viel Glück und Erfolg bringen. Ich persönlich mag die Ramsch-Glücksbringer gar nicht. Deshalb verschenken wir immer süße Glücksbringer, Tulpen und Rubbellose/Lottoscheine.

Letztes Jahr gab es selbstgemachte Glücksschweinchen mit Nussfüllung und dieses Jahr Punschkrapferl.

Das Rezept ergibt ca. 18 Stück.

Zutaten für den Teig:

  • 5 Eier
  • 100 g Kristallzucker
  • 20 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Dr. Oetker Vanillin Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zitronenschale
  • 125 g Mehl

Zutaten für die Füllung:

  • 40 ml Rum
  • 120 ml Wasser
  • 40 g Zucker
  • 50 g zerlassene Schokolade
  • etwas Orangenschale
  • 200 g Marillenmarmelade

Zutaten für die Punschglasur:

  • 450 g Puderzucker
  • 40 ml heißes Wasser
  • 1 EL Rum
  • etwas rosa Lebensmittelfarbe (ich habe die von Silikomart genommen)

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C (Ober- / Unterhitze) vorheizen.

Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. 100 g Kristallzucker dazugeben und so lange weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Die Eigelbe mit dem Staubzucker und Vanillezucker ca. 4 bis 5 Minuten schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten untermengen. Nun den Schnee vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

Den Teig auskühlen lassen. Teig begradigen und vierteln. Zwei Teigviertel zusammen mit den Teigabschnitten in 18 gleich große Würfel schneiden.

Alle Zutaten für die über die Biskuitwürfel geben und gut vermischen.

Eine Teigplatte mit Füllung belegen und gut andrücken. Die andere Teigplatte vorsichtig aufsetzen. Ca. 1 Stunden kühlen.

Alle Glasurzutaten glatt rühren. Krapferl auf ein Gitter setzen und mit der Glasur überziehen, an einem kühlen Ort trocknen lassen.

Die Schweinchen und die Kleeblätter haben wir mit Marzipanrohmasse und grüner Fondantmasse geformt und mit Lebensmittelkleber draufgeklebt.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Ähnliche Beiträge