Wir starten die Woche mit einem leckeren Kuchentraum. Diese himmlische Wolkenschnitte ist durch die Zugabe der Mandarinen herrlich erfrischend und die knusprige Baiserhaube ist das I-Tüpfelchen. Einfach köstlich!

Ich hoffe, die Zutaten für diesen süßen Traum stehen schon auf eurer Einkaufsliste.


Zutaten Biskuitmasse:

  • 5 Eier
  • 120 g Zucker
  • 2 Pkg. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 2 EL lauwarmes Wasser
  • 120 g glattes Mehl
  • 1/2 TL Dr. Oetker Backpulver

Zubereitung Biskuitmasse:

Ofen auf 190° vorheizen. Für die Masse Eier mit Zucker, Vanillezucker und Wasser mit einem Mixer schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen. (Die Masse ist eher flüssig.)

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und ca. 12 Minuten backen.

Das erkaltete Biskuit stürzen und das Backpapier abziehen. Das Biskuit mit einem Backrahmen umstellen.


Zutaten Vanille-Mandarinenbelag:

  • 2 Pkg. QimiQ Vanille
  • 2 kleine Dosen abgetropfte Kompottmandarinen

Zubereitung Vanille-Mandarinenbelag:

Für den Belag das QimiQ Vanille glatt rühren und die Mandarinen einrühren. Den Belag auf das Biskuit streichen. Den Kuchen ca. 1 Std. kalt stellen.


Zutaten für die Obershaube:

  • 1/2 l Schlagobers
  • 2 Pkg. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 2 Pkg. Dr. Oetker Sahnesteif

Zubereitung der Obershaube:

Für die Obershaube Schlagobers mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen und auf den Belag streichen. Den Kuchen erneut für ca. 1 Std. kalt stellen.


Zutaten für die Mandelhaube:

  • 6 Eiklar
  • 280 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • etwas Staubzucker
  • 100 g Mandelblättchen

Zubereitung der Mandelhaube:

Den Ofen auf 150° vorheizen. Für die Mandelhaube Eiklar aufschlagen, Zucker mit Stärke nach und nach dazugeben und steif schlagen. (Ruhig ein bisschen länger schlagen.) Die Schneemasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes und mit Staubzucker bestreutes Backblech streichen. Mit einem Löffel ein wellenförmiges Muster in die Schneemasse ziehen. Die Mandelblättchen austreuen. Das Blech in die Mitte des Rohres schieben und ca. 25 Minuten backen.


Die erkaltete Mandelhaube mit Hilfe eines Backbleches sürzen und das Backpapier abziehen. Die Mandelhaube auf die Obershaube geben. Den Kuchen ca. 1 Std. kalt stellen. Um die runde Form des Küchleins zu bekommen, habe ich einen Dessertring verwendet und den Kuchen damit ausgestochen.

Weitere Beiträge auf Lillytime …

Filmabend im Freien mit dem XGIMI Halo+

Filmabend im Freien mit dem XGIMI Halo+

Laue Sommernächte laden dazu ein, die Zeit im Freien zu verbringen. Wie wäre es, wenn man den gewohnten Netflix-Abend auf der Couch gegen etwas viel Aufregenderes tauscht? Wie wäre es mit einem Filmabend im Freien? Ein Open Air Kino lässt sich auch im Garten relativ einfach zusammenstellen, wenn man ein paar Tipps berücksichtigt.

The Secret Sölden – a cosmopolitan experience

The Secret Sölden – a cosmopolitan experience

Individuell, ausgefallen und den Freigeist lebend Es gibt eine Handvoll Plätze auf der Welt, die uns gleich in ihren Bann ziehen. Orte, die etwas Magisches haben und etwas mit uns machen. Uns faszinieren, inspirieren und für Neues öffnen. So ein Ort ist für uns das...

Hüttenromantik in Grosslehen Hotel & Chalets

Hüttenromantik in Grosslehen Hotel & Chalets

Ihr seid auf der Suche nach außergewöhnlichem Urlaubsglück in den Bergen?! Dann empfehle ich euch einen Urlaub im Chalet Grosslehen in Fieberbrunn. Urlaubsglück bedeutet für uns eine Auszeit vom Alltag. Einfach loslassen, Energie tanken, sich aus dem Alltagsrad losreißen und das Hier und Jetzt genießen.

Noch keine Produkte im Warenkorb.