Café la Coco ist ein kleines Kaffee in Kilkenny, das nach der großen Modeschöpferin Coco Chanel benannt wurde.

Der Laden wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet: weiße Stühle, bunte Wandtattoos, originelle Speise- und Getränkekarten, Zitate an den Wänden, eine Glasvitrine mit hausgemachten Leckereien…

In unmittelbarer Nähe zum Kilkenny Castle befindet sich dieses Lokal und bietet hausgemachte Suppen, Wraps, Sandwiches und fantasievolle Kuchenvariationen. Hier habe ich den besten und stärksten Kaffee in Irland getrunken. Die Bedienung ist freundlich und die Qualität der Speisen und Getränke gut.

 

Weitere aktuelle Beiträge

DAS KATSCHBERG – Erholung und Skifahren im Winterwonderland

DAS KATSCHBERG – Erholung und Skifahren im Winterwonderland

Müde von der Bergluft kommt man in die Suite, hört das Knistern des Kamins, lässt ein Bad in der freistehenden Badewanne im Wohnzimmer ein, gönnt sich danach einen Tee im Schaukelstuhl und genießt den atemberaubenden Blick durch das Panoramafenster auf die verschneiten Berge.

Noch keine Produkte im Warenkorb.