Recipes

Joghurtkrustenbrot

Wenn ihr den Duft von frisch gebackenem Brot in eurer Küche genießen wollt, verrate ich euch heute mein aktuelles Lieblingsrezept.

Außen knuspriger Rand und innen ein luftig-lockerer Teig – so präsentiert sich unser neues Lieblingsbrot.

Zutaten:

  • 240 g lauwarmes Wasser
  • 15 g frischen Germ
  • 350 g glattes Mehl
  • 150 g Roggenmehl
  • 100 g Naturjoghurt
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Backmalz

Zubereitung:

  1. Germ im lauwarmen Wasser auflösen und die restlichen Zutaten beimengen und ca. 8 bis 10 Minuten kneten lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine Schüssel mit Mehl bestäuben. Teig hineingeben und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mehrmals zusammenfalten und zu einem Brotlaib formen.
  4. Einen Gusseisen-Bräter bemehlen und den Brotlaib hineingeben mit Mehl bestäuben, einschneiden und den Deckel aufsetzen.
  5. Römertopf auf die unterste Schiene in den kalten Backofen geben und 50 Minuten bei 230° C backen.
  6. Brot weitere 5 Minuten ohne Deckel bräunen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen. So ist mein Leben. Und so ist mein Blog.