Recipes

Haferflocken-Pancakes mit Bananen

Mein Tag beginnt immer mit einem Kaffee. Wie schon des Öfteren hier erwähnt, ist Kaffee für uns mehr als nur ein Getränk. Er steht für einen guten Start in den Tag, gemütliche Plauderstunden mit Freunden, sinnlichen Genuss und guten Duft. Kaffee steht für den Koffein-Kick zwischendurch und für Pausen während eines langen Arbeitstages. Es ist ein Lebenselixier.

Obwohl ich am liebsten einen Verlängerten trinke, bin ich durch meinen Kaffeevollautomaten Z8 von JURA auf den Geschmack von vielen anderen Kaffeespezialitäten gekommen. Warum auch nicht, wenn mir meine Kaffeemaschine mit einem Klick auf das Touchscreen die ausgefallensten Kaffees zaubert. Cappuccino, Latte Macchiato, Ristretto, Espresso Macchiato, Flat White uvm.

Latte Macchiato beispielsweise gab in unserem Haushalt gar nicht. Es war uns zu viel Arbeit, diesen perfekt hinzubekommen. Heute bin ich nur einen Klick davon entfernt.

Da wieder Pumpkin Spice Saison ist, gibt es heute einen Pumpkin Spice Latte und vegane Bananen-Haferflocken-Pancakes.

Zutaten:

  • 150 g Haferflocken
  • 2 reife Bananen
  • 150 ml (Mandel)Milch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 TL Backpulver
  • Öl

Fürs Topping:

  • 1 Banane
  • 1 Feige
  • Ahornsirup

Zubereitung:

Die Haferflocken in einem Mixer zu Hafermehl mahlen und in einer Schüssel mit dem Backpulver vermischen.

Die Milch mit den Bananen, dem Zimt und der Vanillepaste mixen und anschließend zu dem Hafermehl geben und gut vermengen. Den Teig etwa 10 Minuten quellen lassen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und bei mittlerer Temperatur ca. 8 Pancakes backen.

Mit Ahornsirup, Feigen- und Bananenscheiben servieren.

Lasst es euch schmecken!

*Beitrag enthält WERBUNG – in freundlicher Zusammenarbeit mit JURA

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen. So ist mein Leben. Und so ist mein Blog.