Zartes Kaffeearoma, weiches Löffelbiskuit und eine süße Mascarponecreme

Kaffee ist mit fast drei Tassen am Tag und 162 Liter pro Jahr das Lieblingsgetränk der Österreicher. Somit liegt Österreich weiterhin im europäischen Spitzenfeld der Kaffeetrinker und bestätigt seinen Status als Kaffeenation. Am 1. Oktober wird wieder der Tag des Kaffees gefeiert. Feste gehören mit Kuchen gefeiert und deshalb gibt es dieses Jahr neben köstlichem Kaffee, der mit der JURA S8 zubereitet wird, auch ein leckeres Tiramisùrezept.

Da mir MEIN Tiramisù am besten schmeckt, verrate ich euch hier das Rezept. Die Zubereitung des Süßspeisenklassikers aus Italien ist sehr einfach und schmeckt auch OHNE Ei lecker!

Zutaten für die Creme:

  • 2 Pkg. QimiQ Classic Vanille
  • 500 g Mascarino/Mascarpone
  • 2 EL Milch
  • 4 EL Amaretto
  • 4 EL Inländer-Rum
  • 250 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • etwas Staubzucker

Zutaten für das Löffelbiskuit:

  • 2 Pkg. Löffelbiskuit/Biskotten (von Manner)
  • 2 Tassen Kaffee
  • 4 EL Amaretto
  • 4 EL Inländer-Rum
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Creme QimiQ glatt rühren. Mascarpone, Amaretto, Rum, Zucker und Vanillezucker dazu mischen. Geschlagenen Schlagobers unterheben.

Löffelbiskuits mit einer Rum-Amaretto-Kaffee-Mischung benetzen und mit der Creme schichtweise in eine Schüsselgeben. Mit Creme abschließen.

Mindestens 4 Stunden kühlen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

*enthält Werbung – in freundlicher Zusammenarbeit mit JURA

Weitere aktuelle Beiträge

DAS KATSCHBERG – Erholung und Skifahren im Winterwonderland

DAS KATSCHBERG – Erholung und Skifahren im Winterwonderland

Müde von der Bergluft kommt man in die Suite, hört das Knistern des Kamins, lässt ein Bad in der freistehenden Badewanne im Wohnzimmer ein, gönnt sich danach einen Tee im Schaukelstuhl und genießt den atemberaubenden Blick durch das Panoramafenster auf die verschneiten Berge.

Noch keine Produkte im Warenkorb.