Kategorien: Blog

*WERBUNG – in freundlicher Zusammenarbeit mit XGIMI

Laue Sommernächte laden dazu ein, die Zeit im Freien zu verbringen. Wie wäre es, wenn man den gewohnten Netflix-Abend auf der Couch gegen etwas viel Aufregenderes tauscht? Wie wäre es mit einem Filmabend im Freien? Ein Open Air Kino lässt sich auch im Garten relativ einfach zusammenstellen, wenn man ein paar Tipps berücksichtigt.

Schöne Dekoration für ein gemütliches Flair

Damit du bei deinem Open Air Kino Abend zuhause auch das besondere Kinofeeling spürst, benötigst du passende Dekoration und gemütliche Sitzmöglichkeiten. Statt Kinosesseln kann  man Liegestühle, Sitzkissen, Campingstühle, Luftmatratzen oder sonstige bequeme Sitzmöglichkeiten nehmen. Da jedes Open Air Kino gegen Abend stattfindet und die Temperatur abkühlt, sollte man auch Decken bereithalten. Auch an Sommerabenden kann es zur späteren Stunde frischer werden und Decken sind eine gute Option, damit niemand frieren muss. Eine entspannte Atmosphäre erzeugt man mit Lichterketten, Laternen, Lampions oder Windlichtern. So sorgst du für ein gemütliches Flair und deine Gäste fühlen sich wohl.

Rund ums Essen

Einen Kinoabend ohne Snacks und Getränke gibt es nicht. Damit die Gäste kulinarisch versorgt sind, kann man zum Beispiel ein Knabber-Buffet anrichten. Wichtig dabei ist, dass sowohl herzhafte als auch süße Snacks vorhanden sind. Für das ultimative Kinofeeling sorgt natürlich auch eine Popcornmaschine. Wer salziges Essen serviert, darf gute Durstlöscher nicht vergessen. Wer eine Feuerstelle oder eine Feuerschale hat, sollte unbedingt auch S’mores anbieten.

Die Qual der Filmwahl

Der Film sollte unbedingt vorher feststehen. Wenn kleinere Kinder dabei sind, sollte man sich informieren, ob gruselige Szenen vorkommen. Ein guter Familien- oder Kinderfilm ist humorvoll, spannend, emotional, aber auch nicht zu traurig und natürlich auf gar keinen Fall grausam oder gruselig. Im Idealfall enthält er sogar eine positive Botschaft und man geht am Ende mit einem guten Gefühl und einem glücklichen Filmerlebnis ins Bett.

Die nötige Technik

Damit der Filmabend gelingt, sollte man sich vorher um die Technik kümmern. In unserem Fall haben wir nur einen Beamer und Leinwand. Wichtig sind außerdem noch eine Stromversorgung und eine Internet- oder WLAN-Verbindung.

Das Herzstück eines gelungenen Open-Air-Kinoabends ist der richtige Beamer. Wir haben uns für die praktische All-In-One-Lösung entschieden. Mit dem Halo+ von XGIMI waren wir auf der sicheren Seite.

Der geräuscharme XGIMI Halo+ ist in seiner Klasse der hellste Projektor und man erhält mit ihm brillante 1080p FHD- und LED-betriebene hyperfokussierte 900 ANSI-Lumen in einem kompakten, handlichen Gehäuse (113,5 x 145 x 171,5 mm groß und nur 1,6 kg schwer). Somit steht einem Film- oder Gamingabend im Garten nichts mehr im Wege. Im Gegenteil, durch den integrierten 59-W-Akku kann man sogar ohne externe Stromquelle bis zu 2,5 Stunden Spielzeit genießen. Abgerundet wird das tolle Erlebnis aber erst so richtig mit den beiden verbauten 5W Harman Kardon Lautsprechern, die einen verzerrungsfreien Hi-Fi-Sound mit ordentlich Basswiedergabe liefern.

Wirklich genial habe ich auch den Autofokus und die automatische Trapezkorrektur gefunden. Das Display fokussiert tatsächlich automatisch bis es kristallklar ist und richtet sich dabei auch noch hervorragend auf den vorgesehenen Projektionsbereich basierend auf vertikalen/horizontalen +/-40° Winkeln aus.

Darüber hinaus bietet der Halo+ auch noch eine 3D-Funktion (DLP-Kinotechnologie, die in den meisten Kinos weltweit zum Einsatz kommt) und eine Bilddiagonale von bis zu 200 Zoll.

Durch die Integration von Android TVTM6 und Google Play hat man nahtlosen Zugriff auf über 5000 Apps – darunter natürlich auch auf die Streaminganbieter Disney+, Netflix und Prime Video. Lediglich Netflix muss mit einem kleinen Umweg installiert werden, aber dafür liegt der Verpackung sogar extra eine eigene Beschreibung bei. Durch das ebenfalls eingebaute Chromecast, kann man drahtlos von jedem Android oder Apple Gerät direkt auf den Halo+ streamen und somit seine Lieblings-Apps, -Spiele oder Fotos/Video auf die große Leinwand bringen.

Die optisch ansprechende Fernbedienung hat außerdem auch noch den Google Sprachassistenten verbaut, der auf Wunsch den Halo+ auch per Stimme steuern kann. 

Ich wünsche euch einen zauberhaften Abend unter freiem Himmel.

Weitere Beiträge auf Lillytime …

The Secret Sölden – a cosmopolitan experience

The Secret Sölden – a cosmopolitan experience

Individuell, ausgefallen und den Freigeist lebend Es gibt eine Handvoll Plätze auf der Welt, die uns gleich in ihren Bann ziehen. Orte, die etwas Magisches haben und etwas mit uns machen. Uns faszinieren, inspirieren und für Neues öffnen. So ein Ort ist für uns das...

Hüttenromantik in Grosslehen Hotel & Chalets

Hüttenromantik in Grosslehen Hotel & Chalets

Ihr seid auf der Suche nach außergewöhnlichem Urlaubsglück in den Bergen?! Dann empfehle ich euch einen Urlaub im Chalet Grosslehen in Fieberbrunn. Urlaubsglück bedeutet für uns eine Auszeit vom Alltag. Einfach loslassen, Energie tanken, sich aus dem Alltagsrad losreißen und das Hier und Jetzt genießen.

Saftiger Schlagobersgugelhupf

Saftiger Schlagobersgugelhupf

Was hilft bei schlechter Laune (oder allgemein immer)? Kuchen! Das Rezept für diesen saftigen Schlagobers-Gugelhupf ist super schnell gemacht und 100 % Genuss!

Noch keine Produkte im Warenkorb.