19. Mai 2022

Saftiger Schlagobersgugelhupf

by lilly

Was hilft bei schlechter Laune (oder allgemein immer)? Kuchen! Das Rezept für diesen saftigen Schlagobers-Gugelhupf ist super schnell gemacht und 100 % Genuss!

Zutaten:

  • 5 Eier, Größe M
  • 250 ml Schlagobers
  • 8 g Vanillezucker
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g glattes Mehl
  • 175 g Staubzucker
  • 3 EL Milch
  • 15 g Kakao
  • Butter zum Einfetten der Backform
  • Brösel oder Mehl für die Backform
  • Staubzucker zum Bestreuen
Erreke Gugelhupfform Backform 24cm, Spiral

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Dotter, Staubzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Schlagobers cremig schlagen und unter das Dottergemisch heben. Backpulver und Mehl in den Teig sieben. Danach den Eischnee unterheben.

2/3 des Teiges in eine eingefettete, mit Mehl oder Bröseln ausgestreute Gugelhupfform geben und glattstreichen. Den Kakao in der Milch auflösen und mit dem restlichen Teig verrühren. Den dunklen Teig auf dem hellen Teig verteilen und eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen. So entsteht ein Marmormuster.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Bei 180 °C ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). 

Den Gugelhupf vorsichtig aus der Form lösen und leicht mit Staubzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Empfehlungen

Weitere Beiträge auf Lillytime …

Urlaub der Extraklasse in der Luxusvilla Lea 

Urlaub der Extraklasse in der Luxusvilla Lea 

Warum Istrien? Eine Villa in Kroatien zu buchen heißt, in einem facettenreichen Land einen einzigartigen Traumurlaub zu genießen. Kroatien begeistert mit atemberaubenden Nationalparks, beeindruckender Architektur, kristallklarem Meer und einem hervorragenden...

Erholungs- und Genussmomente im Farm Resort Geislerhof 

Erholungs- und Genussmomente im Farm Resort Geislerhof 

Man kann sich nicht ausmalen, was für ein unglaubliches Gefühl es ist, wenn man in der Früh den Kamin einheizt, den Frühstückskorb hineinholt und mit der Familie den Tag beginnt. Dem Knistern des Kamins lauschen, den Blick auf die verschneite Bergwelt schweifen lassen und Inne halten. Den Moment festhalten.