Herzhafte Blätterteig-Röllchen

Posted on

Sie duften verführerisch, sind knusprig und schmecken frisch aus dem Ofen am besten: Zu einem leckeren Wein sind die Blätterteig-Schnecken die idealen Begleiter. Ganz im Sinne Goethes „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“, haben wir eine tolle Weinempfehlung mit Glamour-Faktor für euch:

Miraval, den besten Rosé der Welt. Der »Wine Spectator« reihte den Rosé des Hollywood-Pärchens in seiner Liste der 100 besten Weine auf Rang 84 ein – kein Rosé war besser platziert. Die ersten 1000 Kisten zu je sechs Flaschen (Kostenpunkt pro Kiste: 105 Euro) waren ab Weingut binnen fünf Stunden vergriffen. Ihr könnt den leichten Wein, der nach Beeren, Mandarinen und Melone schmeckt, beispielsweise beim Wein&Co. kaufen.

Nun zurück zum Blätterteig-Snack:


Zutaten:

  • 1 Pkg. Blätterteig (z.B. Tante Fanny)
  • 100 g Schinken
  • 100 g Gouda oder Edamer (es funktioniert mit geriebenem und geschnittenem Käse)
  • Frischkäse, natur (z.B. Philadelphia Doppelrahmstufe)
  • Pizzagewürz

Zubereitung:

Den Blätterteig entrollen, mit Frischkäse bestreichen und zunächst mit Schinken, dann mit Käse belegen. Von der breiten Seite her aufrollen und in ca. 1 cm breite Stücke abschneiden. Mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und anschließend mit etwas Pizzagewürz bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 15-20 Min. backen und noch warm servieren.


Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.