Tiramisù alla Lilly

Posted on

Da mir MEIN Tiramisù am besten schmeckt, verrate ich euch hier das Rezept. Die Zubereitung des Süßspeisenklassikers aus Italien ist sehr einfach und schmeckt auch OHNE Ei lecker!

  • Share

Zwetschkenkuchen mit Topfen und Streusel

Posted on

Ob eingemacht, gebacken oder gebraten – aus Zwetschgen lassen sich traumhafte Desserts und Kuchen zaubern. Zwetschgen stecken voller Vitamine und Mineralien. Ihr fruchtiger aromatischer Geschmack verleiht den Speisen einen süß-säuerlichen Kick.

  • Share

Erdbeer-Joghurt-Torte

Posted on

Die Erdbeer-Joghurt-Torte besteht aus einem herrlich saftigen Rührkuchenteig mit süßen Erdbeeren und darf auf keinem Kuchenbuffet fehlen.

  • Share

Blitzschneller Beerenkuchen

Posted on

Wir lieben Beerenkuchen mit frischem Saisonobst. Wer einen Kuchen backen möchte, aber wenig Zeit hat, sollte diesen köstlichen Beerenrührkuchen ausprobieren!

  • Share

Erdbeerknödel mit Erdbeermark

Posted on

Wusstet ihr, dass reife Erdbeeren mehr Vitamin C haben als Zitronen? Vor allem für Menschen mit Eisenmangel sind Erdbeeren im Frühling/Sommer ein Muss, denn sie sind reich an Eisen und in Kombination mit Vitamin C kann unser Körper das Eisen noch besser aufnehmen.

  • Share

Zitronen-Meringue-Tartelettes

Posted on

Heute kommt das letzte Muttertags-Rezept. Ein Rezept für kleine Küchlein, die aufwändig ausschauen, es in Wirklichkeit gar nicht sind. Tartelettes an sich sind himmlisch. Kleine Mürbeteig-Törtchen mit einer herrlichen Note aus Zitrone sind sie wirklich unschlagbar.

  • Share

Zitronen-Blaubeer-Muffins

Posted on

Am Sonntag ist Muttertag! Wer noch kein Geschenk hat und die Mama aber mit einer leckeren Süßspeise überraschen möchte, kann dies mit fluffigen Zitronen-Blaubeer-Muffins tun.

  • Share

Erdbeertorte mit Vanillepudding

Posted on

Blumen kaufen kann nämlich jeder. Dieses Jahr soll es zum Muttertag neben einem tollen Kaffee auch die passende Torte geben, die den Tag noch mehr versüßen soll.

  • Share

Klassische Topfengolatschen

Posted on

Man würde meinen, dass es zu aufwendig sei Topfengolatschen selbst zu machen, wo man sie doch bei jedem Bäcker kaufen kann. Aber ich kann euch versichern, dass es das wert ist. In eine ofenfrische, noch warme Topfengolatsche zu beißen!