Sandkiste Kinderfotografie

Von unerwarteten Erwartungen an den Nachwuchs

Posted on

Wenn ein Baby das Licht der Welt erblickt, sind Eltern einfach nur glückselig. Die ersten Tage starren sie das kleine Geschöpf nur an und denken sich „wie süß“, „meins!“, „ein Wunder“, uvm. Die ersten Tage, Wochen, Monate ist man mit dem Stillen der Grundbedürfnisse und dem Anschmachten des kleinen Geschöpfs beschäftigt.

Gedanken zum Muttertag

Posted on

Als Kind bekam meine Mama immer etwas selbstgebasteltes, das ich im Kindergarten, oder in der Schule gemacht habe. Ich habe mich auch immer sehr auf den Tag gefreut, an dem ich es ihr überreichen durfte und ihr Lächeln sah. Spätestens in der Hauptschule war es dann aus mit den selbstgebastelten Dingen.

Trag’s bunt! Trag Babauba!

Posted on

Babauba = unikate, bunte, 100 % aus Baumwolle bestehende und in Europa produzierte Kindermode. Babauba hat wirklich bezaubernde Mode für bezaubernde, einzigartige, bunte Kinder! Und steht für mich ganz oben auf der Liste.

Wandern mit Kindern

Posted on

Wanderschuhe und -rucksäcke werden aus dem Keller getragen, das verstaubte Wandergewand gewaschen, sonstige Ausrüstung inspiziert, mögliche Wanderrouten überlegt, Recherchen für eine neue Wanderkraxn gemacht.

Gelassen durch die Kranksein-Saison!?

Posted on

Im Oktober ca. beginnt’s: Das Kranksein. Und dauert bis in den April, manchmal sogar in den Mai, hinein. Zum Kranksein zählen für mich nicht nur Krankheiten wie Grippe, Bronchitis, Mittelohrentzündung sondern auch ein gewöhnlicher Schnupfen und Husten.

Frühstück im Café Fotter, Graz

Posted on

Hörsaal F wird das Café Fotter in der Attemsgasse von den Studenten genannt.Der Eingangsbereich, die Theke, in hellblau und weiß gehalten, sind meiner Meinung nach das Schmuckstück des Cafés.

Windeln von Lillydoo im Test

Posted on

Die Feuchttücher sind stabil, sanft, haben die richtige Größe und Feuchtigkeit und sind zu 100 % biologisch abbaubar. Seitdem ich gelesen habe, dass sogar Marken-Klassiker umstrittene PEG-Derivate enthalten (das sind problematische Emulgatoren, da sie die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen können, was zarte Babyhaut besonders stresst), bin ich zurückhaltend, was Feuchttücher anbelangt.