Spargelrisotto

Posted on

Risotto mit weißem und grünem Spargel verspricht Gaumenfreuden

Eine Delikatesse in der Frühlingszeit ist für mich ein cremiges Spargelrisotto. Verfeinert mit bestem Parmigiano Reggiano, zweierlei Spargel und einem edlen Tropfen sorgt es für wahre Gaumenfreuden.

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Risottoreis
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 70 ml Weißwein
  • 1 Liter Spargelfond (vom Kochen des Spargels)
  • 50 g kalte Butterwürfel
  • 4 Stangen weißer Spargel
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 80 g geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Spargel waschen, schälen (schälen ist beim grünen Spargel nicht notwendig) und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelschalen und -enden mit 1 l Wasser, einer kräftigen Prise Salz und 1 EL Zucker aufkochen und die Spargelstangen darin 4 bis 5 Minuten weich garen (Wasser aufheben). Spargelstangen herausheben, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schalotte schälen, fein würfeln und in Olivenöl andünsten, den Reis dazugeben und ebenfalls andünsten. Mit Weißwein ablöschen, beiseite stellen und 2 bis 3 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Unter ständigem Rühren nach und nach das Spargelwasser hinzugeben, bis der Reis gar ist. Anschließend den Spargel dazugeben und kurz vor dem Anrichten Butter und Parmesan darunterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Tipp: Der Reis darf beim Anschwitzen auf keinen Fall gebräunt werden, da sonst die in der Hülle gespeicherte Stärke zerstört wird. Zum Umrühren sollte man einen Holzkochlöffel verwenden, weil mit Metall die Reiskörner beschädigt werden könnten.

WEINTIPP: Die zwei neuen Weine von Faustino VII aus der bekannten Region Rioja – Weißwein und Rosé – gehören inzwischen zu meinen Lieblingsweinen. Gerade für laue Sommernächte, ob auf dem Balkon, oder im Garten, beim Grillen, zu Tapas oder einfach solo bieten die beiden Weine sommerlichen Genuss.

 Mit dem Faustino VII Blanco hat man Sommer im Glas – auch an Tagen, die weniger sommerlich ausfallen. Bei diesem Wein sorgt die spanische Rebsorte Viura in Kombination mit Chardonnay für ein fruchtig-blumiges Bouquet. In der Nase zeigt er frische blumige und zitrische Noten, am Gaumen ist er gut ausbalanciert mit einer schönen Frucht. Er ist ein wunderbarer Aperitif, passt aber auch optimal zu Fisch, Meeresfrüchten, Gemüse und eben auch zu einem leckeren Spargelrisotto.

*ad – in freundlicher Zusammenarbeit mit Bodegas Faustino

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Ähnliche Beiträge