Zitronen-Blaubeer-Muffins

Posted on

Etwas Selbstgebackenes zum Muttertag

Am Sonntag ist Muttertag! Wer noch kein Geschenk hat und die Mama mit einer leckeren Süßspeise überraschen möchte, kann dies mit fluffigen Zitronen-Blaubeer-Muffins tun. Ein mit viel Liebe gebackener Kuchen ist immer das perfekte Muttertagsgeschenk.

Zutaten für ca. 6 große Muffins:

  • 100 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 g Naturjoghurt (mind. 3,6 % Fett)
  • 1 Ei
  • 70 g Margarine/Butter
  • 200 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 200 g Blaubeeren
  • 2 EL brauner Zucker (zum Bestreuen)
  • 6 Muffinförmchen (ca. 6 cm Höhe)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Förmchen in der Muffinform verteilen.

Zucker, Zitronenschale, Saft einer halben Zitrone, Joghurt und Ei in einer Schüssel verrühren. Dann die Butter hinzufügen und glatt rühren.

Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und wieder glatt rühren. Die Blaubeeren waschen, trocken tupfen und bis auf 4 EL unterheben. Den Teig in die Förmchen verteilen und mit den restlichen Blaubeeren oben belegen. Mit braunem Zucker bestreuen und ca. 30 Min. backen (Stäbchenprobe – mit einem Holzstäbchen in die Muffins stechen, wenn kein Teig haften bleibt, sind die Muffins fertig).

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Ähnliche Beiträge