Valentinsspecial: Bruschetta mit Tomaten und Patros

Posted on

Bruschetta – der italienische Vorspeisenklassiker

Lust auf einen schnellen vegetarischen Appetizer am Valentinstag? Wie wäre es mit dem italienischen Vorspeisenklassiker?

Mit diesen kleinen Antipasti-Köstlichkeiten holt man sich den Süden und das mediterrane Flair auf den heimischen Küchentisch. So unspektakulär die Zutaten dieser Vorspeise sind, so köstlich ist das Ergebnis, sofern gute Produkte verwendet werden. Klassische Bruschetta ist nichts anderes als frisch geröstete Brotscheiben, die noch warm mit einer halbierten Knoblauchzehe eingerieben werden. Anschließend wird es noch mit bestem Olivenöl beträufelt und mit etwas Salz und Pfeffer serviert. Hier gibt es zahlreiche Varianten mit diversen Belägen. Am bekanntesten ist jedoch die klassische Variante mit Tomaten und frischem Basilikum.

Und nun das Beste für Männer, die zwei Linke in der Küche haben: Hier kann man nichts falsch machen!

Hier eine meine Lieblingsvariante dieses schnellen Appetizers:

Zutaten:
  • Brot nach Geschmack (klassisch nimmt man Weißbrot, Baguette beispielsweise – ich habe es diesmal mit dunklem Brot gemacht)
  • 1 Patros mit Hirtenkräutern (das ist mein Lieblingspatros und ich finde, hier passt dieser am besten)
  • 10 Cherrytomaten
  • Handvoll Rucola
  • 10 Blätter Basilikum (gehackt)
  • Olivenöl Extravergine
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • (wahlweise ein paar schwarze und entkernte Oliven dazugeben – vorher klein hacken)

Zubereitung:

Patros in kleine Stückchen schneiden. Tomaten waschen, vierteln und mit Basilikum und Patros vermengen. Etwas Olivenöl dazugeben, salzen und pfeffern.

Das Brot in Scheiben schneiden und im Rohr ca. 5 Minuten bei 180° C toasten. Zuerst den Rucola auf das Brot und danach das Tomatengemisch verteilen.

Statt Patros kann man auch Mozzarella nehmen, oder noch ein paar schwarze Oliven hinzugeben.

Buon appetito!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .