Red Velvet Cupacakes

Posted on

Ein Kuchen für Verliebte

Lust, die Liebste/den Liebsten am Valentinstag mit einem leckeren Kuchen zu überraschen? Dann habe ich DAS Rezept für euch.

Der Red Velvet Kuchen ist ein amerikanischer Kuchenklassiker der Südstaatenküche. In den 1920er Jahren war das New Yorker Waldorf Astoria für seinen exquisiten Red Velvet Kuchen bekannt. Der Kuchen war bei den Amerikanern so beliebt, sodass er zu den ersten Backmischungen gehört, die auf dem amerikanischen Markt nach Ende des Zweiten Weltkriegs kamen. Den Höhepunkt seiner Popularität erreichte er nach dem Film Magnolien aus Stahl aus dem Jahre 1989, in dem er in Form eines Gürteltiers gebacken wurde. Im Jahr 2000 wurde die Sex and the City Episode „Hindernislauf“ ausgestrahlt, in der es eine kurze Szene mit Carrie und Miranda gibt, die auf einer Bank sitzen und Red Velvet Cupcakes aus der Magnolia Bakery verzehren. Und so wie der Cosmopolitan und Manolo Blahniks wurden auch (Red Velvet) Cupcakes durch meine Lieblingsserie Sex and the City zum Trend.

Süß wie die Liebe und rot wie die Leidenschaft

Die charakteristische rot-braune Farbe verdankt der Kuchen einer chemischen Reaktion des enthaltenden Kakaos mit säurehaltigen Zutaten, wie zum Beispiel Buttermilch. Um den Effekt zu stärken, wird oftmals zusätzlich rote Lebensmittelfarbe hinzugefügt. Somit wird das Biskuit intensivrot bis leuchtend und bildet einen wunderbaren Kontrast mit dem weißen Frosting.

Und nun zum Rezept für den Cupcakes-Hingucker: 

Zutaten für ca. 12 Cupcakes:

Biskuit:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 50 ml Buttermilch
  • rote Lebensmittelfarbe

Frosting:

  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Schlagobers
  • 4 TL Sahnesteif
  • 3 EL Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Dekoration:

  • 6 Erdbeeren mit Grün

Zubereitung Biskuit:

Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben. Eine Muffin-Backform mit Muffin-Papierformen bestücken. Ofen auf 170° C Ober-Unterhitze vorheizen. Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker ca. 2 Min. cremig schlagen. Eier nacheinander zugeben und eine weitere Minute rühren. Mehl, Natron, Kakaopulver, Backpulver vermischen und die Hälfte davon in den Teig rühren. Die Hälfte der Buttermilch einrühren. Anschließend das restliche Mehl, die Buttermilch und die rote Lebensmittelfarbe einrühren (so viel, bis ihr die gewünschte rote Farbe bekommt), bis ein glatter Teig entstanden ist. Mit einem Eisportionierer den Teig in die Muffin-Förmchen füllen und ca. 20 Min. backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.

Zubereitung Frosting:

Mascarpone mit Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Schlagobers mit Sahnsteif steif schlagen und dem Mascarponegemisch unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (ca. 12 mm) füllen und das Biskuit spritzen.

Erdbeeren waschen, trocknen und halbieren. Jeweils eine Erdbeerhälfte mit Grün auf die Creme legen und leicht andrücken. Die Cupcakes mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.