Hähnchenfilet mit Ricotta-Spinat-Füllung und Bratkartoffeln

Posted on

Ricotta ist ein italienischer Frischkäse und zählt zu den Klassikern der italienischen Küche. Er ist fettarm, reich an gesunden Nährstoffen und leicht bekömmlich. Die typisch krümelige Konsistenz verdankt er der Molke, aus der er hergestellt wird. Der italienische Käse ist vielseitig verwendbar – als Kuchen, Pastasauce oder einfach als Brotaufstrich.

Bei uns gab es ihn gestern als Fülle im Hähnchenfilet. Und dazu Bratkartoffeln aus meinem neuen Super-Gerät: Airfryer von Philips

An Weihnachten ist nämlich ein neues Gerät im Hause Lillytime eingezogen. Eine Heißluftfritteuse, die nicht nur fettarm frittiert, sondern auch grillen, garen und backen kann! Die Kartoffeln werden mit nur einem Esslöffel Öl außen kross und innen weich. Je nach Garstufe stellt man die integrierter Zeitschaltuhr ein und nach der vorgegebenen Zeit, schaltet sich das Gerät selbst aus. Je nach Speise kann man die Temperaturen individuell von 80 – 200 Grad einstellen.

Hier das Rezept dazu:

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Hühnerfilets
  • 3 EL Ricotta
  • 80 g TK-Spinat (ich habe 3 Zwutschgerl vom Ja!Natürlich-TK-Spinat genommen)
  • Olivenöl
  • Kotanyi Grill Geflügel Gewürz
  • 6 Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Öl

Zubereitung:

Den Backofen auf 230°C vorheizen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spinat darin andünsten. Danach kräftig salzen und pfeffern. Auskühlen lassen und den Ricotta mit dem Spinat vermengen. In die Hühnerbrüste eine Tasche schneiden und diese mit der Spinatmischung füllen. Mit Zahnstochern feststecken und mit dem Grillgewürz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbrust darin rundherum scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform legen und ca. 5 Minuten in den Backofen geben.

Kartoffeln waschen, vierteln und mit Schale im Philips Airfryer kross braten.

Mahlzeit!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.