Erfahrungsbericht: Shoppen bei Zalon

Posted on

An alle Frauen da draußen, denen es gleich wie mir geht: Verzagt nicht! Es gibt da jemanden… www.zalon.at

Ich mag Mode. Ich mag sie wirklich. Aber ich mag das Einkaufen nicht. Hab es nie gemocht. Ich beneide euch Frauen, die es für ihr Leben gern tun. Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Manchmal – was heißt hier manchmal – so mindestens alle drei Monate nehme ich mir vor, es endlich anzugehen. Endlich so richtig lang und viel shoppen zu gehen. So wie es andere machen. So, wie es auch Lilly von Lillytime macht. 😁  Aber dann, dann komme ich nach einer Stunde mit zwei Sackerln heim. Eines voll mit Spielsachen für meinen Junior, das andere voll mit Lebensmitteln. ABER hey, ich habe ganz wie in alten Zeiten gemütlich einen Kaffee getrunken und eine Zeitung gelesen. Das war mir dann doch wichtiger…

Ich weiß, ich weiß, ich bin nicht alleine. Es gibt auch andere Frauen, denen es so geht. Aber diese Sorte Frau gehört eher zur Minderheit. Jeder Jahreswechsel, jede Einladung zu einer Hochzeit, zum runden Geburtstag oder zu anderen Feierlichkeiten bedeutet für mich, mich immer wieder mit größter Anstrengung zum Einkaufen zu motivieren. Einkaufen für meine Jungs tue ich witziger Weise gerne,  aber  für mich? Am liebsten wäre es mir, hab ich mir gedacht, wenn ich jemanden hätte, dem ich einfach sag, was ich brauch, in welcher Größe und wie hoch mein Budget  ist, und dieser jemand besorgt mir dann die Sachen und bringt sie mir nach Hause. Nach so einer Person habe ich allerdings nicht explizit Ausschau gehalten, da ich dachte sowas gibt’s ganz bestimmt nicht, schon gar nicht kostenlos.

Deshalb konnte ich meinen Augen und Ohren nicht trauen, als ich bei meiner lieben Schwägerin ein Päckchen von Zalon gesehen und die Story dahinter gehört habe.  Ich war sofort Feuer und Flamme. Mit Vorfreude gemischt mit etwas Skepsis setzte ich mich vor meinen PC und gab „Zalon“ auf Google ein, las mir alles nochmal durch und schon war ich dabei den kurzen Fragebogen auszufüllen. Relativ bald war ich durch und habe mir meine Stylistin ausgesucht. Nicht lange hat es gedauert und schon hatte ich einen Termin mit Ruth. Ich war soooo neugierig. Unser Termin war für einen Mittwochabend angesetzt. Ich wurde zwei Tage zuvor und am selben Tag per E-Mail und SMS erinnert und pünktlich um 18 Uhr läutete das Telefon. Ruth war da. Ach, ich liebe das deutsche Deutsch. Und Ruths Stimme…schön, einfach nur schön. Unser Telefonat hat ca. 30 min gedauert. Sie fragte mich und ich erzählte ihr allerhand Sachen zu meiner Person, meinem  Still. Und dann hieß es, warten und Tee trinken.

Das Päckchen kam und ich behielt alles. Ja, alles. In der hübsch verpackten Schachtel waren Schuhe, Kleider, Hosen, Blusen, Pullis, eine hübsche Weste, ein Rock, ein Blazer und ein Hut, den ich für eine Mottoparty benötigte. Ruth hat voll meinen Geschmack UND noch dazu meine Größen getroffen. Ich war überglücklich. Nie wieder müsste ich mich zum Einkaufen zwingen. Auch wenn es sich überspitzt anhört, aber zu wissen, dass es so etwas wie Zalon gibt, nahm mir wirklich eine „Last“ ab. Und auch wenn es für manche von euch einfach schier unglaublich klingt, seit dem war ich nicht wirklich einkaufen. Nicht für mich.

Ich hab alle Teile mit Freude getragen. Nur zwei Teile, der Blazer und ein Ausgeh-Top, haben es noch nicht aus dem Schrank geschafft…  Aber nicht, weil sie nicht gefallen, nein, meine „Umstände“  haben sich geändert… 😉

Und auch für diesen Anlass habe ich Ruth zu Rate gezogen. Und gerade letzte Woche kam das Päckchen mit schönen aber auch praktischen Sachen bei mir an, die mir meine Schwangerschaft versüßen.

Danke, liebe Ruth, danke Zalon!

Der ist SUPER!


Evelin

Evelin

Meistens bin ich eine Optimistin und Individualistin, die manchmal manche Dinge viel zu ernst nimmt. Ich rede gern, und das oft ohne Punkt und Komma. Ich lese, koche und esse gerne. Fernsehen tu ich selten, dafür spielt sich zu viel Kino in meinem Kopf ab. Ich liebe Zitate und reise mit viel Quecksilber im Blut wandernd oder Zug fahrend durch die Welt.

GASTAUTORIN - Alle Beiträge
Evelin

2 Comments

  1. Arnold says:

    Und morgen bin ich dran – ja, gibt’s auch für Männer!

  2. Süchtig nach says:

    Ui das klingt ja toll.. finde die Story absolut interessant, vor allem weil ich ehrlich gesagt auch total shoppingfaul bin 😀

    Alles Liebe, Katii

Leave a comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.