Herzige Plätzchen zum Muttertag

Posted on

Seit Emily auf der Welt ist, sind wir zu Frühaufstehern geworden. Ungewollt. Unser Kind passt sich uns zwar an und lässt uns manchmal auch bis 8:30 h ausschlafen, aber da man immer Aufholbedarf hat, reichen die paar Stunden mehr Schlaf am Wochenende auch nicht aus. Aber das ist ein anderes Thema. Wir haben mit der Zeit ein Ritual am Wochenende entwickelt und gehen mit der Maus IMMER frühstücken. Wir lieben es! Zum Kaffee bekommen wir in unserem Lieblingsfrühstückslokal kleine Kekse und obwohl nichts Besonderes an diesen ist, finde ich sie zum Kaffee einfach köstlich. Da im Hause Lillytime gerne und viel Kaffee getrunken wird, habe ich die Kekse für Zuhause nachgebacken.

Die Kekse eignen sich perfekt für den Muttertag, da sie wirklich leicht zum Nachbacken, lang haltbar sind und lecker zum Kaffee und Tee schmecken. Ich finde, wenn Papa und Tochter/Sohn die Kekse für Mama backen und diese nett verpacken, ist es ein tolles Geschenk zum Muttertag.


Zutaten:

  • 250 g glattes Mehl von Tante Fanny
  • 200 g Butter
  • 100 g Feinkristallzucker
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • (1 Eigelb)

Zubereitung:

Alle Zutaten rasch zu einem glatten Knetteig verarbeiten und eine halbe Stunde kalt stellen (in Klarsichtsfolie). Danach 2-3 mm dick ausrollen. Kekse mit einer Form ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 200 °C ca. 8-10 Minuten backen (je nach Ofen).

Die Kekse kann man vorher mit verquirltem Eigelb bestreichen oder mit Kuvertüre verzieren.

 

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.