Himbeerecken aus frischem Mürbteig

Posted on

Wenn sich spontan Besuch ankündigt, es Sonntag ist und man keinen Kuchen Zuhause hat, muss man „kreativ“ werden und gucken, was man im Kühlschrank hat und schnell zubereiten kann. In meiner (Zeit-)Not habe ich die einfachen und äußerst leckeren Himbeerecken gemacht.

Hier geht’s zum Rezept:


Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Mürbteig (300g)
  • Himbeermarmelade
  • Vanille-Staubzucker (zum Besieben)

Zubereitung:

Backrohr auf ca. 170°C vorheizen. Mürbteig 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. Mürbteig in Quadrate von 8 x 8 cm schneiden. Die Teigränder mit Wasser bestreichen und jeweils 1 gestrichenen TL Himbeermarmelade mittig portionieren. Teig zu Dreiecken zusammenlegen und die Ränder zusammendrücken. Die Himbeerecken mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 10 – 12 Min hell backen. Mit Vanillestaubzucker besiebt servieren.

Tipp: Den Teigrand mit einer Gabel aufeinanderdrücken – das ergibt ein hübsches Muster.

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.