Jamie Oliver’s Tomatensuppe mit Käsestangen

Posted on

Das Besondere an diesem Rezept ist die Harmonie zwischen Suppe und den Käsestangen. Tomatensuppe ist im Sommer immer erfrischend und gut und mit den Käsestangen auch als Hauptmahlzeit geeignet. Zudem werden die Käsestangen mit Cheddar, dem englischsten aller Käse, zubereitet. Der Cheddar kommt ursprünglich aus Cheddar, einem kleinen Ort in England. Dieser Käse ist nicht nur der meistgekaufte Großbritanniens, sondern auch der beliebteste Käse weltweit.

Hier das Rezept für die frische Tomatensuppe:


Zutaten für 4 Personen:

  • Für die Suppe:
    • 1 große Möhre, geschält und geviertelt
    • 3 Knoblauchzehen, geschält
    • 2 kg große reife Tomaten
    • einige Basilikum-Blätter
    • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
    • Weißweinessig
    • 5-6 EL Sahne
    • bestes Olivenöl
  • Für die Käsestangen:
    • 1 Laib knuspriges Brot
    • einige Zweige Thymian
    • 30 g Cheddar, frisch gerieben
    • Worcestersauce
    • Olivenöl

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Möhre, Knoblauch, Tomaten und Basilikum grob zerkleinern und dann im Mixer zu einem glatten Püree verarbeiten. In einen großen Topf füllen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten bei mittlerer Hitze eindicken lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Inzwischen das Brot in etwa 10 cm lange und 1,5 cm breite Streifen schneiden. Auf ein Backblech legen und mit den abgezupften Thymianblättchen bestreuen. Den Käse darauf verteilen und etwas Worcestersauce und Olivenöl darüberträufeln. Kurz durchmischen und 10-15 Minuten im Backofen rösten, bis das Brot goldbraun und knusprig und der Käse geschmolzen ist.

In der Zwischenzeit die Suppe aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken. Die Hälfte der Sahne einrühren und die Suppe gegebenenfalls noch einmal pürieren. Die restliche Sahne kurz unterrühren, sodass ein Spiralmuster entsteht. Die Suppe mit Basilikum bestreuen, mit bestem Olivenöl beträufeln und servieren.

Buon appetito!

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Letzte Artikel von Lilly (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.