Cannelloni mit Spinat und Mozzarella auf Tomatenragout

Posted on
Cannelloni mit Spinat und Mozzarella auf Tomatenragout

Pasta-Klassiker: Cannelloni… Die italienischen Cannelloni sind große röhrenförmige Nudeln aus Hartweizengrieß. Das besondere an Cannelloni ist, dass sie aufgrund des großen Hohlraums eine üppige Füllung fassen. Hier mein Lieblingsrezept:


Zutaten:

  • 300 g aufgetauter TK-Blattspinat
  • 100 g Mozzarella
  • 1/8 l Cremefine zum Kochen
  • 1 Beutel Knorr Feinschmecker Käse Sauce
  • 15 Stück Cannelloni
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • Basilikum zum Streuen
  • Salz
  • 60 g Parmesan

Zubereitung:

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Spinat hacken und Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln in Olivenöl anrösten und Knoblauch, Spinat und Mozzarella zugeben. Mit Rama Cremefine aufgießen, Käsesauce zugeben und kurz überkühlen lassen.

Cannelloni mit der Spinat-Mozzarella-Masse füllen. Eine feuerfeste Form mit Olivenöl ausstreichen und Cannelloni in Form legen. Die passierten Tomaten über die Cannelloni gießen und etwas salzen. Im Rohr 25 Minuten bei 200° C backen. Cannelloni aus dem Rohr nehmen, auf Tellern anrichten, mit Parmesan und Basilikum bestreuen und servieren.

Lilly

Das Leben nicht nur zaghaft kosten, sondern hingebungsvoll genießen. Spüren, wie gut sich die sanfte Brise im Haar anfühlt – und dann barfuß in die Fluten laufen und mit jeder Faser eintauchen.

So ist mein Leben. Und so ist mein Blog. Gutes Essen, tolle Locations, stylishe Outfits. Und natürlich das Beste für mein Baby.

Ähnliche Beiträge

0 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published.